Channable

Blog

Wie nutzen Agenturen Automatisierung für sich und ihre Kunden?

8. Juni 2021

Agenturen

Automatisierung und KI sind das A&O in führenden Marketing-Agenturen. Ohne sie ist es praktisch unmöglich, die Erwartungen aller Kunden zu erfüllen. Für Marketing-Agenturen, die neu in der Welt der Automatisierung sind, kann das Thema jedoch kompliziert und überwältigend sein. In diesem Blog zeigen wir, was Ihre Kunden wirklich von Ihnen erwarten und wo Automatisierung wesentlich ist, um diese Erwartungen zu erfüllen.

Wie nutzen Agenturen Automatisierung für sich und ihre Kunden?

Automatisierung ist ÜBERALL und nimmt immer mehr Raum in der digitalen Marketingwelt ein. Dies gepaart mit der Tatsache, dass Ihre Kunden selbst immer besser über die Möglichkeiten der Automatisierung informiert sind, erhöht den Druck für digitale Marketing-Agenturen beträchtlich. Sie müssen auf dem Laufenden bleiben, weil Ihre Kunden nichts anderes von Ihnen erwarten.

Forrester führte im Auftrag von Google eine Studie durch, in der 300 Marketingverantwortliche von Marken gefragt wurden: "Welche Vorteile erwarten Sie von einer effektiven Partnerschaft mit einer digitalen Marketing-Agentur?" Die Top-Antworten waren:

  1. 43% erwarten mehr Gewinn
  2. 41% erwarten mehr ROI
  3. 37% erwarten, dass ihre Agentur mit Veränderungen im Konsumentenverhalten Schritt hält

Während die Antworten 1 und 2 zu erwarten waren, hat Nummer 3 meine Aufmerksamkeit auf sich gelenkt. Im Sinne der Verbraucherbedürfnisse muss es das Ziel eines effektiven Marketings sein, relevant zu bleiben. Zwischen 30% und 50% der Verbraucher in europäischen Märkten ziehen es vor, sich mit zielgruppen- und zweckorientierten Marken zu beschäftigen und von ihnen zu kaufen; Marken, die relevante Inhalte liefern, anstatt allein Werbung zu schalten.

Im E-Commerce sind Automatisierungstools der Treiber, um an den harten KPIs wie Gewinn und ROI zu arbeiten und Ihnen gleichzeitig Luft zu lassen, um an Ihren Kenntnisse und smarten Strategien zu feilen. Denn letztendlich müssen das zielgerichtete Messaging und das Verständnis für das Konsumentenverhalten von Ihnen in die Kampagnen eingebracht werden.
young-creative-team-meeting.jpg
Lassen Sie es uns so sehen: Wenn Sie Tools nutzen, haben Sie den Kopf frei für Denkaufgaben und Strategien, die KI Ihnen nicht abnehmen kann. Damit finden Sie einfacher einen Weg, die Algorithmen mit genau den Daten zu füttern, die sie brauchen. Heute haben Agenturen Zugriff auf den gleichen Pool an Tools und Software - das Unterscheidungsmerkmal ist, wie Sie diese nutzen.

Automatisierung hat sich allgemein durchgesetzt und Werbetreibende finden sich in einer Position, in der sie Zugang zu denselben Tools und Algorithmen haben, was wenig Raum lässt, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Also stellt sich die Frage: Wie kann man seine Konkurrenten ausstechen, obwohl man die gleichen Instrumente nutzt? Indem man den Fokus darauf verlagert, Algorithmen mit den richtigen Daten zu versorgen, um die bestmöglichen Entscheidungen für eine maximale Performance zu treffen.

Job Hilbers, Head of Paid Search bei Artefact

Wie können Sie UND Ihr Kunde von Automatisierung profitieren?

Gemeinsam mit der Technik! Das technische Wissen, das Agenturen im Laufe der Jahre entwickelten, ist weitgehend überflüssig geworden. Aber führende Agenturen schätzen die Zeit, die ihre Berater zurückgewonnen haben, um ihre Kunden tatsächlich zu beraten und kreative Strategien zu entwickeln, die es Algorithmen ermöglichen, ihr Bestes zu geben.

Die Art der Beziehung zwischen einer Agentur und ihren Kunden könnte sich tatsächlich zum Positiven verändern. Als Account Manager hat man durch die Automatisierung mehr Zeit, viel enger mit den Marken zusammenzuarbeiten und sein Wissen zu teilen, um ihnen zu helfen, selbst ein gewisses Know-How zu erwerben. Auch die Arbeitsweise von Agenturen wird ganzheitlicher. Medienteams arbeiten enger mit Datenanalysten und Technologieexperten zusammen, um First-Party-Daten bestmöglich zu nutzen.

Agenturen brauchen KI, um zu wachsen - aber KI braucht Sie, um zu glänzen

Agenturen brauchen Automatisierung, um zu skalieren. Je mehr Aufgaben Sie automatisieren können, desto mehr Kunden können Sie mit der gleichen Personalstärke verwalten. Im Agenturkontext werden Account Manager als die eigentlichen Nutzer von Automatisierungstools und -software dafür verantwortlich sein, die Maschinen zu beherrschen und zu schulen, um KI in die richtige Richtung wachsen zu lassen.

Diese Rolle des Menschen an der Schnittstelle zwischen Automatisierung und Strategie wird mit immer intelligenteren Algorithmen noch wichtiger werden. Ihr Verständnis für Performancedaten wird benötigt, um den richtigen Ausgangspunkt für eine Kampagne zu finden. Erst wenn Ihre Strategie steht und funktioniert, können Sie den Staffelstab, also die Kampagne, an die KI übergeben.

Sie wollen beim Thema Automatisierung ganz vorne mit dabei sein und Ihre größten Herausforderungen meistern? Erfahren Sie alles, was Sie über Feed Management und SEA-Automatisierung für Marketing-Agenturen wissen müssen im eigenen Bereich für Marketing-Agenturen auf unserer Website.

In anderen Sprachen lesen: English, Français, Español.
Jill KiwittMarketing DACH

Bleiben Sie up-to-date

Abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie über die neuesten Entwicklungen unseres Tools informiert.