Channable

Blog

Erfolgreich auf idealo verkaufen

5. Mai 2020

GastblogFeed Management

E-Commerce-Plattformen gelten, aktuell mehr denn je, als Kaufhäuser der Zukunft. Der digitale Handel muss sich in einem unglaublichen Tempo weiterentwickeln und Händler stehen plötzlich nicht mehr vor der Wahl, wann sie den endgültigen Schritt in Richtung Digitalisierung wagen, sondern sind angewiesen auf die Potentiale von Online-Plattformen zum Verkauf Ihrer Waren. Der größte deutsche Preisvergleichskanal idealo beschreibt, wie seine Plattform optimal genutzt werden und damit einen enormen Mehrwert für Marken im Online-Handel bieten kann.

Erfolgreich auf idealo verkaufen

Im idealo Preisvergleich ist es jedem Händler möglich, unabhängig der Größe, mit dem günstigsten Preis die Top-Position zu erreichen. Dabei erzielt der erste Platz natürlicherweise die meisten Klicks. Aber auch die Plätze 2 bis 5 erzielen entsprechend positive Ergebnisse. Zusätzlich kommen durch die aktuelle Corona-Situation, oder Faktoren wie Weihnachten, die Lieferzeit bzw. Verfügbarkeit ins Spiel. Dabei schlägt eine schnelle Verfügbarkeit der Ware in der Gunst der Kunden oftmals den Preis.
idealo Homepage(oMcTDc6y6jr).jpg

Genaue Lieferangaben generieren eine gesteigerte Conversion

Für eine gute Conversion ist die genaue Angabe von Lieferzeiten, aber auch der Lieferoptionen essentiell. Insbesondere bei Speditionsware erwarten Onlineshopper exakte Angaben. Für 75 Prozent der Kunden ist die Lieferung zum Aufstellort bei der Bestellung von Speditionsware besonders wichtig. 46 Prozent halten die Altgeräte-Mitnahme für einen wichtigen Faktor bei ihrer Kaufentscheidung.

Über Channable können die entsprechenden Parameter im Feed übergeben werden. Dadurch erreichten in der Vergangenheit zehn der umsatzstärksten Shops mit Speditionslieferung bei idealo eine durchschnittlich um 67 Prozent höhere Conversion im Checkout, wenn sie die Optionen ‘Lieferung zum Aufstellort’ oder zusätzlich ‘mit Altgeräte-Mitnahme’ übermittelten. Da es derzeit aufgrund der Corona Krise zu Lieferverzögerungen kommen kann, sollten Shops mit den Lieferangaben transparent umgehen. Die Onlineshopper haben durchaus Verständnis für etwaige Schwierigkeiten, erwarten jedoch eine ehrliche Kommunikation. Lagerbestände und Lieferzeitangaben sollten stets überprüft und aktuell übermittelt werden.

Durch aktuelle Daten Überverkäufe und Kauf-Abbrüche vermeiden

Die Verfügbarkeit von Waren wird nicht nur in Zeiten von Corona zu einem wichtigen Faktor. Bei einer Multi-Channel-Strategie gilt es möglichst alle Kanäle über die aktuelle Warenverfügbarkeit zu informieren. Sonst drohen Überverkäufe oder unnötige Klick-Kosten. Bei idealo werden Angebotsdaten über Feeds in der Regel mindestens alle 30 Minuten auf Aktualität überprüft und ggf. neu geladen. Im Umkehrschluss sollten die Feeds ebenso regelmäßig und mehrmals am Tag vom Händler aktualisiert werden. Channable bietet dazu verschiedene Optionen zur Erhöhung der Aktualisierung-Frequenz. Hier gilt es aber auch die komplette System-Kette beim Händler zu berücksichtigen. Denn die Daten sind nur so aktuell wie das langsamste System.

idealo Direktkauf für mehr Sichtbarkeit und Verkäufe

Neben dem klassischen Klick zum Shop bietet der idealo Direktkauf Händlern die Möglichkeit, ihre Produkte direkt zu verkaufen. Dabei ist es wichtig, dass die Methoden sich ergänzen und Händler neben dem zusätzlichen Direktverkauf auch weiterhin wertvollen Traffic auf ihren Webshop erhalten. Der effiziente Vertriebskanal bietet Shops neben einer hohen Markenpräsenz im Checkout auch Sichtbarkeitsvorteile in der Angebotslistung, da Angebote bei Preisgleichheit besser gelistet werden.
Sichtbarkeit(gN2TJrQJYaH).jpg

Performance-Monitoring über idealo Business

Im Backend „idealo Business“ können sich Händler einen Überblick über ihr Inventar verschaffen und über verschiedene Berichte Potenziale entdecken, um ihr Inventar zu optimieren. Zum Beispiel lassen sich Angebote mit unvollständigen Attributen wie Größenangaben und Versandarten oder potenzielle Angebote für den Direktkauf identifizieren. Zusätzlich bekommen nur am Direktkauf teilnehmende Händler einen Zugang zum Preisdatenreport. Dieser bietet die Möglichkeit anonymisierte Preisdaten ihrer direkten Mitbewerber im Blick zu behalten. Durch die breite Marktabdeckung von idealo erhalten Händler einen guten Einblick in ihre Performance am Markt.
Preidatenreport(orAhXMwFBtN).jpg

In anderen Sprachen lesen: Français, Español.
Katharina Fentem

Bleiben Sie up-to-date

Abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie über die neuesten Entwicklungen unseres Tools informiert.