Facebook Feed erstellen - Mit Channable ein Kinderspiel
ZURÜCK

Facebook

Die Social Media Plattform Facebook verzeichnet monatlich 1,7 Milliarden Anmeldungen, wovon mehr als 84 % von außerhalb den USA und Kanada stammen. Facebook hat zahlreiche Niederlassungen weltweit. Derzeit ist Facebook in 104 Sprachen verfügbar, 40 weitere sollen folgen.

Facebook Feed

Unterschätzen Sie den Nutzen von Facebook für Ihr Unternehmen nicht. Facebook Ads sind eine tolle Möglichkeit Ihr Unternehmen bzw. Ihren Webshop zu bewerben. Mit einem dynamischen Facebook Feed erreichen Sie mögliche Kunden und können darüber hinaus sowohl lokale als auch ausländische Kunden für sich gewinnen.

Mit Channable erstellen Sie Ihren Facebook Feed ganz einfach, indem Sie Werte aus Ihrem Datenimport modifizieren, optimieren und an die Spezifikationen von Facebook anpassen. Generieren Sie zeitsparend Facebook Ads egal, ob es sich um 100 oder 1.000.000 Produkte handelt, und erzielen Sie sofort bessere Resultate.

Warum ist ein Facebook Feed von Vorteil für Ihr Unternehmen?

  • Steigern Sie Ihren Online Umsatz
    Mit einem Facebook Feed erreichen Sie ganz einfach potentielle Kunden. Verfolgen Sie die Performance Ihrer Ads auf jedem möglichen Endgerät, sei es Mobiltelefon, Tablet oder Computer. Facebook bietet eine effiziente Möglichkeit um Kunden auf Ihre Webseite zu leiten, wo sie einen Einkauf tätigen oder sich für einen Service registrieren.
  • Zielgruppenoptimierung
    Ein weiterer großer Vorteil von Facebook Anzeigen ist die Targeting Funktion. Mit einem Facebook Feed erstellen Sie gezielt Anzeigen für Zielgruppen, basierend auf beispielsweise Alter, Standort, Interessen etc.
  • Branding
    Weltweit nutzen über 1.7 Milliarden Nutzer Facebook um ihren Interessen nachzugehen und zu teilen, 1.1 Milliarden Menschen besuchen Facebook täglich. Damit ist ein Facebook Feed ein effizienter Weg, um neue Kunden zu gewinnen und Ihre Produkte zu vermarkten.

Wo werden Ihre Anzeigen auf Facebook angezeigt?

Auf verschiedenen Endgeräten werden Facebook Ads im Newsfeed angezeigt. Wird Facebook auf dem Computer geöffnet, erscheinen Ihre Ads in dem Balken auf der rechten Seite. Auf Mobiltelefonen werden die Ads in dem Newsfeeds angezeigt.

So erstellen Sie einen Facebook Feed

  1. Erstellen Sie einen Channable-Account
    Ein Benutzerkonto bei Channable zu erstellen dauert nur wenige Sekunden. Registrieren Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auf unserer Webseite.
  2. Importieren Sie Ihren Produktfeed
    Channable unterstützt CSV- und XML-Formate, Google Spreadsheets und Textdateien. Darüber hinaus bietet Channable direkte Verbindungen zu E-Commerce Plattformen verschiedener Drittanbieter. Wählen Sie einfach Ihr Format bzw. kontaktieren Sie uns, falls Ihr Format nicht aufgezählt wurde. Sicherlich finden wir auch für Sie eine Lösung.
  3. Fügen Sie Facebook als Export-Kanal hinzu
    Deutschlandweit nutzen rund 57 Millionen Menschen – 99 % der aktiven Internetnutzer – das Internet zum Einkaufen. Mit einem Facebook Feed können Sie die Sichtbarkeit Ihres Onlineshops maßgeblich steigern. Um einen Facebook Feed zu erstellen, fügen Sie zunächst Facebook als Export-Kanal hinzu. Navigieren Sie dafür einfach auf die Registerkarte „Kanäle“ und klicken Sie auf „neuen Kanal hinzufügen“.
  4. Erstellen Sie eigene Regeln
    Sobald Sie Ihr Channable-Benutzerkonto mit Facebook verbunden haben, können Sie damit beginnen Ihren Facebook Feed zu optimieren. Mit Hilfe von Regeln, die nach dem WENN-DANN Prinzip aufgebaut sind, wird die Optimierung Ihres Datenfeeds zum Kinderspiel. Ergänzen Sie Produktinformationen, optimieren Sie Titel und Beschreibung Ihrer Produkte oder schließen Sie Produkte aus, die gerade nicht vorrätig sind. Auf diese Weise erstellen Sie im Handumdrehen einen perfekten Facebook Feed und sorgen so dafür, dass Ihre Produkte optimal auf Facebook präsentiert werden.
  5. Abschluss
    In einem letzten Schritt erhalten Sie einen Überblick über alle Felder, die für Ihren Facebook Feed ausgefüllt werden müssen, respektive welche Informationen die jeweiligen Felder enthalten müssen. Hier individualisieren Sie Ihren Facebook Feed und passen diesen einfach an die Anforderungen von Facebook an.

So können Sie Ihren Facebook Feed hochladen

Sobald Sie die Optimierung Ihres Feeds in Channable abgeschlossen haben, können Sie Ihren Facebook Feed hochladen. Erstellen Sie dafür zunächst ein Facebook-Business-Manager-Konto. Mehr Informationen dazu finden Sie hier!

Nachdem Sie Ihr Facebook-Business-Konto erstellt haben, erscheint ein Drop-down-Menü. Unter dem Reiter „Produktkataloge“ können Sie Ihren Facebook Feed hinzuzufügen.

Falls Sie noch keinen Produktkatalog erstellt haben, wählen Sie im folgenden Bildschirm die Option „Katalog erstellen“.

Geben Sie nun Ihrem Katalog einen Namen, bestimmen Sie den Katalogtyp und ordnen Sie Ihrem Katalog einen Eigentümer zu.

Sobald Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, gelangen Sie zu einem Auswahlmenü. Hier können Sie einen neuen Facebook Feed hinzufügen und bereits importierte Feeds verwalten.

Um einen neuen Facebook Feed hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Produkt-Feed hinzufügen“. Unter „Name und Währung“ geben Sie zunächst den Feed-Namen ein und wählen eine Währung. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

Im nächsten Schritt füllen Sie unter „Produkt-Feed hinzufügen“ folgende Felder aus:

  • Feed URL: Link des Produktfeeds, den Sie in Channable erstellt haben
  • Uploads planen: täglich

* Wichtig: Wenn Ihr Facebook Feed nicht passwortgeschützt ist, geben Sie bitte weder Benutzernamen noch Passwort ein, da sonst der Import Ihrer Produkte nicht ausgeführt werden kann.

Beinahe geschafft! Um die Einrichtung abzuschließen, klicken Sie auf „Feed erstellen“. Ihre Produkte werden nun in Ihr Facebook-Konto importiert.

* Für den Fall, dass erforderliche Produkteigenschaften fehlen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die genau angibt, welche Attribute ergänzt werden müssen.

Starten Sie noch heute mit Channable

Testen Sie Channable jetzt kostenlos und zeitlich unbegrenzt