Blog

Warum Tools für mehr Überblick und ROI am Black Friday sorgen

14. Mai 2021

Agenturen

Jeder kennt die hysterischen Szenen, die sich in den Innenstädten während des Black Friday abspielen. Was der Verbraucher normalerweise jedoch nicht mitbekommt, ist der immense Druck, der bereits lange vor dem Sale-Event des Jahres auf Marketingagenturen lastet. Als Account-Manager fordern alle Ihre Kunden Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und erwarten einen beeindruckenden ROI aus dem Black-Friday-Geschäft. In diesem Blog zeigt ein auf den ersten Blick nicht ganz naheliegendes Beispiel, wie Tooling Ihnen zu mehr Übersicht und Ihren Kunden zu einem höheren ROI verhilft.

Warum Tools für mehr Überblick und ROI am Black Friday sorgen

Warum Marketingagenturen wie Mobiltelefone sind

Die ersten kommerziell erhältlichen Handys hatten eine einzige Funktion - sie waren zum Telefonieren da. Mit der Zeit kamen immer mehr Features hinzu, und das nicht nur aufgrund technischer Innovationen, sondern auch wegen der steigenden Nachfrage der Verbraucher.

Es fing an mit der Möglichkeit, Kontakte zu speichern und SMS zu senden. Vor dem Zeitalter dieser Funktionen brauchte man Adressbücher, Telefonverzeichnisse, Briefmarken, Briefumschläge, Postkarten und vieles mehr, um die persönliche Kommunikation mit anderen aufrecht zu erhalten.
Old_mobile_phone.jpg
In den 2000ern wurden immer wieder neue Anwendungen auf den Markt gebracht und die Grenzen der Technologie weiter verschoben. Selbst vor der Einführung des mobilen Internets wurden viele einzelne Geräte und Gebrauchsgegenstände durch das immer innovativer werdende Mobiltelefon überflüssig. Dazu gehörten der Taschenrechner, die Uhr, der Kalender, das Navigationsgerät, die Kamera, das Tagebuch, und viele weitere.

Im Jahr 2021 ist das Smartphone nicht mehr wegzudenken. Der Druck auf die Hersteller, immer neue Innovationen und Funktionen zu entwickeln, ist unermesslich. Wenn das Smartphone im nächsten Jahrzehnt keine Neurochirurgie durchführen kann, werden sich einige Menschen fragen, ob sie dieses Wunderwerk der Technik wirklich brauchen. Das unterscheidet sich nicht allzu sehr von den Erwartungen, die Kunden an eine Marketingagentur stellen, oder?
Multitaksing.jpg

Auch wenn Agenturen oft mit einem geradlinigen und fokussierten Angebot starten, ist der Anspruch, zu wachsen, sich anzupassen und zu verbessern, heutzutage schnell präsent.
Sie betreuen eine Vielzahl von Kunden aus verschiedenen Branchen mit völlig unterschiedlichen Anforderungen und Erfolgsmaßstäben. Ähnlich wie von einem Smartphone erwartet wird, dass es ein exzellentes Telefon, eine Kamera, ein Tagebuch, ein PC und jetzt auch ein Fitnessbegleiter ist, wird von Marketingagenturen erwartet, dass sie hervorragende Werbetexter, Strategen, Anzeigenexperten, Marktkenner, Lehrer und Therapeuten sind. Das ist eine unheimlich schwierige Aufgabe. Und ohne einen transparenten, klaren Überblick wird sie zu einer unmöglichen.

Was können Marketingagenturen vom Smartphone lernen?

Das Smartphone steht für genau diesen transparenten, klaren Überblick. Es verwaltet Hunderte von Anwendungen mit unterschiedlichen Funktionen und kann unglaublich personalisiert werden. Doch wie schafft das Smartphone das und was können Marketingagenturen davon lernen? Lassen Sie uns einen direkten Vergleich anstellen.

Die Hardware in einem Smartphone ist vergleichbar mit den Mitarbeitern einer Marketingagentur. Die Qualität der Hardware bestimmt, welche und wie viele Anwendungen ein Telefon potenziell auf hohem Niveau ausführen kann. Bei Menschen, die in einer Marketingagentur arbeiten, hängt es vom Potenzial, der Qualität und den Fähigkeiten des Teams ab, ob alle Erwartungen der verschiedenen Kunden erfüllt werden können.

Wenn wir einen Blick auf die Abbildung oben werfen, haben wir den User, die Anwendung und die Hardware bereits erwähnt. Aber wie sieht es mit dem Betriebssystem aus?

Das Betriebssystem erschließt das Potenzial der Hardware. Ohne ein robustes und flexibles Betriebssystem könnten Apps nicht auf einem optimalen Niveau laufen. Wenn das Betriebssystem nicht ausreicht, werden die Erwartungen der Benutzer nicht erfüllt. Das gleiche Prinzip gilt für Tools und Software, die in einer Marketingagentur eingesetzt werden. Um das Potenzial des Teams auszuschöpfen und die Erwartungen der Kunden zu erfüllen, muss das verwendete Tooling sowohl robust als auch flexibel sein.

Betriebssysteme müssen sich zudem ständig weiterentwickeln, um anspruchsvollere Apps und Benutzer zufriedenstellen zu können und die UX zu verbessern. Und genauso verhält es sich mit Software in Agenturen. Da die Kundenanforderungen mit neuen Plattformen, Technologien, Best Practices usw. steigen, wird von Marketingagenturen erwartet, dass sie innovativ sind. Dies kann nur mit führender Software und Plattformen erreicht werden, die sich ständig verbessern.

Bei all dem wird deutlich, dass das Betriebssystem (bzw. die in Marketingagenturen eingesetzte Software) die Grundlage für einen transparenten, klaren Überblick ist.

Was sollten Agenturen beachten, wenn sie nach dem perfekten Tool suchen?

Iphone.jpg
Schauen wir uns das iPhone an. Die benutzerfreundliche Oberfläche des Betriebssystems und die Möglichkeit, eine große Anzahl von qualitativ hochwertigen, optimierten Apps zu nutzen, heben es von der Masse ab. Genauso verhält es sich mit Software und Tools. Wir haben eine Umfrage unter fast 80 Marketingagenturen durchgeführt und, keine Überraschung, eine freundliche UX und umfangreiche Funktionalitäten standen ganz oben auf ihrer Wunschliste.

An zweiter Stelle stand der Preis. Die Kommerzialisierung des Smartphones bedeutet, dass Sie nicht mehr Unmengen für hochwertige Produkte bezahlen müssen, die mit Apples iPhone mithalten können. Tools haben den gleichen Prozess durchlaufen. Es ist nicht mehr notwendig, einen großen Teil Ihres Budgets für große Namen und Servicekosten auszugeben. Sie können robuste, flexible und innovative Software finden, die genau das Gleiche für einen Bruchteil des Preises tut.

Busy-store.jpg
Die Vorbereitung auf den Black Friday ist eine hektische Phase für Marketingagenturen. Tooling und Software, die wenig bis gar keine Wartung erfordern, sind dabei von unschätzbarem Wert. Ihr ideales Tool sollte intuitiv und einfach zu bedienen, für mehrere Aufgaben optimiert und für einen transparenten und fairen Preis zu haben sein. Es sollte Lösungen für die vielseitigen Anforderungen mehrerer Kunden bieten und, was am wichtigsten ist, Ihnen einen klaren Überblick über alle Konten und Aktivitäten Ihrer Kunden geben. So können Sie sich darauf konzentrieren, die Performance Ihrer Marketingaktivitäten zu verbessern und den ROI für Ihre Kunden zu erhöhen.

**Sie wollen Erfahrungen von Marketing-Agenturen einholen, die ihr ideales Tool bereits gefunden haben? Channable hat eine Reihe von inspirierenden Erfolgsgeschichten von verschiedenen Online-Agenturen.

In anderen Sprachen lesen: English, Nederlands, Français, Español.

Bleiben Sie up-to-date

Abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie über die neuesten Entwicklungen unseres Tools informiert.

Vorname

Nachname

Geschäftliche E-Mail-Adresse *