Channable

Integration

Einen Feed für Pinterest Advertising erstellen mit Channable

Erstellen Sie mit Channables Pinterest-Verbindung ganz einfach einen passgenauen Produktkatalog für Pinterest, um Ihre Artikel über das kaufkräftige soziale Netzwerk zu bewerben.

Vorteile von Pinterest Advertising

  • Sie sind dort, wo Nutzer Inspiration suchen Pinterest wird für Inspiration, Information und Unterhaltung genutzt. Nutzer können Pins auf Boards speichern, die sie selbst erstellen und verwalten sowie anderen Pinnern und Boards folgen. Da es immer vielfältigere Inhalte auf Pinterest selbst gibt, ist die Suchleiste das Herzstück des sozialen Netzwerkes geworden.

  • Gewinnen Sie an Brand Awareness Nutzer lassen sich auf Pinterest inspirieren, die meisten ihrer Suchanfragen sind dabei jedoch nicht gebrandet. Dies ist die Chance für Werbetreibende, Nutzer ganz am Anfang der Customer Journey zu erreichen. Auch wenn Ihre Anzeigen irgendwann offline gehen, bleiben Ihre Pins für immer online und erzeugen so Klicks, lange nachdem Ihre Kampagne beendet ist.

  • 83% der wöchentlichen User kauft über Pinterest: Die meisten Nutzer, die wöchentlich auf Pinterest unterwegs sind, haben auch bereits etwas über die Social-Media-Plattform gekauft. Laut Pinterest haben mehr als die Hälfte der monatlichen Nutzer einen Kauf basierend auf einem Pin getätigt. Inspiration und Produktsuche werden geschickt verbunden!

Sie möchten mehr über Pinterest erfahren und wissen, warum auch Sie auf Pinterest werben sollten? Lesen Sie Channables Tipps, um alles aus Ihren Pinterest-Anzeigen herauszuholen!

Innerhalb der Plattform gibt es unzählige Möglichkeiten, um mit Pins zu werben, darunter Promoted Pins, Promoted Carousels, One-Tap-Pins, Promoted Video Pins, Promoted App Pins, Buyable Pins und Story Pins. Wählen Sie das Medium, das am besten für Ihre Produkte funktioniert, und beginnen Sie direkt mit der Werbung!

pinterest feed channable

Wie schalte ich mit Channable Anzeigen auf Pinterest?

  1. Channable-Account erstellen: Das Anlegen eines Channable-Kontos dauert nur wenige Sekunden, melden Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an.

  2. Importieren Sie Ihren Produktdatenfeed Channable unterstützt den Datenimport über die Formate CSV, XML, Google Spreadsheets und Textdatei. Darüber hinaus sind auch Plugins zu allen gängigen Shopsystemen verfügbar. Wählen Sie die passende Importmethode für Ihre Produktdaten aus oder lassen Sie uns wissen, wenn für Sie nicht die richtige Wahl dabei ist. Wir finden eine Lösung!

  3. Pinterest-Feed hinzufügen: Um Ihre Produkte auf Pinterest bewerben zu können, müssen Sie zunächst Pinterest als Kanal hinzufügen. Dieser Schritt ist kinderleicht - Sie klicken im Tab "Feeds" auf "Feed hinzufügen" und wählen Pinterest aus.

  4. Produkte kategorisieren: Pinterests Produktkategorien sind bereits in Channable hinterlegt. Passen Sie Ihre eigenen Kategorien an die von Pinterest an, damit Ihre Produkte bestmöglich platziert werden.

  5. Anzeigen mit Regeln für Pinterest optimieren: Nachdem Sie Pinterest als Feed hinzugefügt haben, erstellen Sie in einem nächsten Schritt Regeln, um Ihren Feed zu optimieren und die bestmöglichen Resultate auf Pinterest zu erzielen. Dies beinhaltet die Nutzung von Wenn-Dann-Statements, mit denen Sie Ihr Produktlisting weitgehend automatisieren können, z.B. durch den Ausschluss von Produkten, die nicht mehr vorrätig sind.

  6. Aufbau: Der "Aufbau"-Schritt Ihrer Feed-Optimierung gibt Ihnen einen Überblick über Felder, die für Pinterest befüllt werden müssen und die Möglichkeit, diese mit Informationen aus Ihrem Feed zu vervollständigen. Hier personalisieren Sie Ihren Pinterest-Feed und geben ihm den letzten Feinschliff. Nachdem der Aufbau klar ist, klicken Sie "Aktualisieren & speichern", um Ihren Pinterest-Feed zu aktivieren. Kopieren Sie die URL des optimierten Feeds in "Vorschau" und senden Sie sie an Pinterest.

  7. Los geht's mit Pinterest Advertising Geschafft! Entdecken Sie, wie der optimierte Pinterest-Feed Ihre Umsätze ankurbelt.