E-books

Social Commerce im Jahr 2022: Conversions richtig steigern

ECommerceSocial Media

E-Book herunterladen

Vorname *

Nachname *

Geschäftliche E-Mail *

Unternehmen *

Standort

Für was für eine Art von Unternehmen arbeiten Sie?

Die reine Existenz in den sozialen Medien reicht nicht aus. Erst die richtige Mischung aus organischem Marketing und dynamischen Anzeigen bringt Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt. Die Weiterleitung in Ihren Social-Media-Shop und In-App-Conversions sind der entscheidende Schritt zu mehr E-Commerce-Umsatz.

97 % der VerbraucherInnen der Generation Z geben an, dass sie soziale Medien als wichtigste Inspirationsquelle zum Einkaufen nutzen! Doch egal ob Instagram, TikTok, Pinterest oder Facebook; über Social Media Verkäufe zu erzielen, bleibt eine Kunst. In diesem E-Book verraten 5 Social-Commerce-ExpertInnen ihre Tipps und sprechen darüber, welche Tricks für ihre Unternehmen funktioniert haben!

Laden Sie das E-Book herunter und steigern Sie Leads, Conversions und Verkäufe, indem Sie soziale Kanäle und In-App-Shopping nutzen.

Das finden Sie im E-Book

  • Im Januar 2022 konnten Marketer mit Anzeigen auf Facebook ein potenzielles Gesamtpublikum von 2,109 Milliarden NutzerInnen erreichen. La Mer, eine französische Luxus Beauty-Brand, verzeichnete eine 3-fache Steigerung der Landingpage-Besuche durch den Einsatz von Social-Selling-Taktiken auf Facebook.
  • Die Werbereichweite von Instagram hat im vergangenen Jahr Facebook übertroffen und ist um 20,5 % gewachsen. The Laundress, eine Marke für Reinigungsprodukte, erzielte nach einer Livestream-Session für ihre neue Produktlinie einen Umsatz von mehr als 40.000 US-Dollar!
  • NutzerInnen auf Pinterest geben monatlich doppelt so viel aus wie Social Shopper auf anderen Plattformen. DIY-Store Michaels verzeichnete einen Anstieg des Store Traffics um 8 %, indem er eine Pinterest-Marketing- und Social-Selling-Kampagne durchführte.
  • Die NutzerInnen von Snapchat haben eine Kaufkraft von über 4,4 Billionen US-Dollar, was deutlich wurde, als Ulta Beauty 6 Millionen US-Dollar an inkrementellen Käufen auf Snapchat verzeichnete.
  • Die Ausgaben von VerbraucherInnen via TikTok stiegen im Jahr 2021 um satte 77 %. Dorsal Bracelets erzielten wahnsinnige Ergebnisse, als sie Social Selling auf TikTok nutzten – über 15 Millionen Videoaufrufe und eine CTR von 0,91 %.

Wer ist alles dabei?

  • Jeff Moriarty, Marketing Manager bei Moriarty’s Gem Art, erzielte durch die Nutzung von Live-Streams einen Umsatz von satten 30.000 US-Dollar.
  • Martin Luenendonk, ein Unternehmer, Startup-Enthusiast und CEO von FounderJar, glaubt, dass „die ersten 60 Minuten des Instagram-Posts über dessen Leben entscheiden.“
  • Laura Rike, ein Pinterest Powerhouse, empfiehlt, „neue Pinterest-Funktionen zu nutzen, die dem Algorithmus helfen, die Reichweite zu vergrößern, wie zum Beispiel die Video-Pins“.
  • David Brock, Autor von SnapChat Marketing Excellence, sagt, dass E-Commerce-Marken „daran denken müssen, dass Snapchat zu einer der beliebtesten Social-Media-Anwendungen für Menschen im Alter von 12 bis 24 Jahren geworden ist.“
  • Chris Grayson, ein Social-Media-Experte, Influencer-Coach und Gründer von Influencer Made, teilt einen TikTok-Hack, der für ihn funktioniert: „Indem ich klar und prägnant bin, konnte ich über Tiktok viele Verkäufe generieren.“

In diesem E-Book lernen Sie

  • Was genau Social Commerce ist.
  • Warum Sie Ihre Zeit und Energie in den Verkauf über soziale Medien investieren sollten.
  • Wie Facebook, Instagram, Pinterest, Snapchat und TikTok Ihr Social-Commerce-Game verbessern können.
  • Welche dieser Plattformen sich am besten für IHR Unternehmen eignet.

Bleiben Sie up-to-date

Abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie über die neuesten Entwicklungen unseres Tools informiert.

Vorname

Nachname

Geschäftliche E-Mail-Adresse *