ZURÜCK
Geizhals

Geizhals ist eine der größten Preisvergleichsseiten im deutschsprachigen Raum. Die E-Commerce Plattform setzt seinen Schwerpunkt auf Hardware und Unterhaltungselektronik, bietet aber auch Produkte der Kategorien Haushalt, Sport und Drogerie zum Vergleich an und ist somit eine attraktive und vielfältige Plattform für Ihre Produkte.

Geizhals
Geizhals

Auf Geizhals verkaufen lohnt sich

Wie auf Geizhals verkaufen?

Mit Channable können Sie in wenigen Minuten einen passenden Produktfeed für Geizhals erstellen und Ihre Produkte auf Geizhals verkaufen. Optimieren Sie Ihre Produktdaten mit eigenen Regeln und passen Sie die Produktkategorien so an, dass Ihre Produkte sofort bei Geizhals gelistet und optimal präsentiert werden.

Warum auf Geizhals verkaufen?

Mit durchschnittlich 3,3 Mio. Kunden pro Monat und über 1.6 Millionen redaktionell geprüften Produkten zählt Geizhals zu den größten Preisvergleichsseiten im deutschsprachigen Raum und das schon seit über 10 Jahren. Profitieren Sie von Geizhals Reichweite und steigern Sie so den Umsatz Ihres Shops.

So werden Ihre Produkte bei Geizhals gelistet

Passen Sie Ihre Daten mithilfe von Regeln und Kategorien so an, dass Ihre Produkte problemlos bei Geizhals gelistet und richtig zugeordnet werden können. So stehen Ihre Produkte immer in der richtigen Kategorie.

Ihre Produkte auf Geizhals verkaufen. So funktioniert es:

  1. Erstellen Sie einen Channable Account
    Einen Account bei Channable zu erstellen dauert nur wenige Sekunden. Registrieren Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail Adresse auf unserer Website.
  2. Importieren Sie Ihren Produktfeed
    Channable unterstützt CSV- und XML-Formate, Google Spreadsheets und Textdateien. Darüber hinaus bietet Channable direkte Verbindungen zu E-Commerce Plattformen verschiedener Drittanbieter. Wählen Sie einfach Ihr Format bzw. kontaktieren Sie uns, falls Ihr Format nicht aufgezählt wurde. Sicherlich finden wir auch für Sie eine Lösung.
  3. Fügen Sie Geizhals als Exportkanal hinzu
    Fügen Sie mit wenigen Klicks Geizhals als Exportkanal hinzu. Navigieren Sie hierfür Sie auf die Schaltfläche “Kanäle” und klicken Sie auf “neuen Kanal hinzufügen“.
  4. Kategorisieren Sie Ihre Produkte
    Die Kategorien von Geizhals sind in Channable hinterlegt. Ordnen Sie Ihre Produkte ganz einfach den richtigen Kategorien zu.
  5. Erstellen Sie eigene Regeln 
    Sobald Sie Ihr Channable-Benutzerkonto mit Geizhals verbunden haben, können Sie damit beginnen Ihren Datenfeed zu optimieren. Mit Hilfe von Regeln, die nach dem WENN-DANN Prinzip aufgebaut sind, wird die Optimierung Ihres Feeds zum Kinderspiel. Ergänzen Sie Produktinformationen, optimieren Sie Titel und Beschreibung Ihrer Produkte oder schließen Sie Produkte aus, die gerade nicht vorrätig sind. Auf diese Weise erstellen Sie im Handumdrehen einen perfekten Produktfeed und sorgen so dafür, dass Ihre Produkte optimal auf Geizhals präsentiert werden.
  6. Abschluss
    Channable erzeugt Ihnen eine CSV Datei, die optimal von Geizhals  genutzt werden kann. Haben Sie alle Schritte vervollständigt, drücken Sie “Speichern & Aktualisieren” und der Feed wird erstellt. Die neue Feed URL können Sie mit dem Channable Health Check prüfen und direkt an Geizhals übermitteln.
  7. Ihre Produkte auf Geizhals verkaufen
    Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, können Sie Ihre Produkte auf Geizhals verkaufen. Ihre Produkte sind jetzt bei Geizhals gelistet und leiten qualifizierte Kunden direkt zu Ihrem Webshop. Viel Erfolg!

Starten Sie noch heute mit Channable

Testen Sie Channable jetzt kostenlos und zeitlich unbegrenzt