ZURÜCK
Feed Management | Webshop

Erstellen Sie im Handumdrehen den perfekten Feed

Januar 29, 2019

ECCO Shoes war auf eine IT-Abteilung und Marketingagenturen angewiesen, um Änderungen an ihren Feeds vorzunehmen. Mit Channable kann ECCO-Berater Alex Poza eigenhändig perfekte Feeds erstellen.

Channable ECCO Shoes

Alex:“Die Gründe, die mich dazu bewogen haben, ein Tool wie Channable zu verwenden, sind die Kontrolle und Freiheit, alle meine Feeds so zu verwalten, wie ich es will, ohne von jemandem abhängig zu sein. Ich bin ein Perfektionist, also möchte ich ihn so erstellen, dass er den Anforderungen jeder Plattform entspricht.“

Alex Poza hat 13 Jahre im Bereich digitales Marketing gearbeitet, hauptsächlich als externer Berater im Bereich digitales Marketing und E-Commerce. Er hat Erfahrung im Betreuen von Marken wie Cortefiel und PC City. Seit 2017 ist er als Berater für ECCO Shoes tätig, einem führenden dänischen Schuhunternehmen mit Präsenz in mehr als 88 Ländern.

Ausgangslage

Für Alex war es überraschend, dass zu Beginn seiner Tätigkeit bei ECCO niemand für die Verwaltung der Feeds verantwortlich war, die für den Verkauf auf verschiedenen Plattformen verwendet wurden. „Jedes Land arbeitete mit verschiedenen Marktplätzen, aber niemand wusste, wer für die Feeds zuständig war. Alles wurde von Marketingagenturen verwaltet und die Prozesse dauerten lange. Jedes Mal, wenn ECCO Shoes eine Änderung in den Feed einbauen wollte, musste sie warten, bis die Agentur die entsprechenden Änderungen vorgenommen hatte. Da sich die Produktinformationen ständig ändern, war es sehr kompliziert, den Feed sofort zu aktualisieren.“ Manchmal gab es sogar Programmierprobleme und der Feed entsprach nicht den Spezifikationen von beispielsweise Criteo oder Google Shopping.

Zu diesem Zeitpunkt erkannte ECCO die Notwendigkeit, diesen Prozess zu automatisieren und alles durch ein Feedmanagement-Tool wie Channable zu zentralisieren. Alex Poza entschied sich für Channable, weil er Empfehlungen von anderen Marketingagenturen in den Niederlanden erhalten hatte. „Die Gründe, die mich dazu bewogen haben, ein Tool wie Channable zu verwenden, sind die Kontrolle und Freiheit, alle meine Feeds so zu verwalten, wie ich es will, ohne von jemandem abhängig zu sein. Ich bin ein Perfektionist, also möchte ich ihn so erstellen, dass er den Anforderungen jeder Plattform entspricht.“

Jetzt mit Channable

ECCO Shoes verwendet für jeden geografischen Markt unterschiedliche Marktplätze und Preisvergleichsseiten. Poza: „Früher war das zeitaufwendig, weil wir nicht den Feed für jede Plattform angepasst hatten. Jetzt müssen wir nur einen Account öffnen. Es dauert 1 Minute, um den Feed dank Channable anzupassen.“

Alex Poza hebt einige positive Punkte über Channable hervor: Das Tool ist einfach zu bedienen, sodass er alles persönlich verwalten kann, ohne auf einen IT-Spezialisten angewiesen zu sein. Für den Fall, dass es irgendwelche Probleme gibt, “wende ich mich an den technischen Support von Channable und gemeinsam lösen wir das Problem“. Darüber hinaus sind die Preise an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst und sehr angemessen.

Ein weiterer positiver Aspekt sind die Regeln, die eine einfache Optimierung der Produktinformationen und deren Anpassung an die Anforderungen der jeweiligen Plattform ermöglichen. Jeder Kanal kann seine eigenen Regeln haben und es ist sehr einfach, sie von einem Projekt in ein anderes zu kopieren. „Einige meiner Lieblingsregeln sind diejenigen, die leere Felder mit Informationen füllen, welche in einem anderen Feld enthalten sind. Auch Sicherheitsregeln, die es Ihnen ermöglichen, Produkte auszuschließen, wenn der Preis versehentlich unter 1 € liegt, sind hilfreich um sicherzustellen, dass Sie keine Produkte mit falschen Preisen verkaufen. Für Versandkosten erstellen wir eine Regel, die den kostenlosen Versand festlegt, wenn das Produkt mehr als 180 € kostet. So müssen wir es nicht manuell für jedes Produkt durchführen.“

Dank des Feedmanagement-Tools von Channable hat Alex Poza die notwendige Autonomie erlangt, um die perfekten Feeds zu erstellen. Heute sind die Feeds von ECCO Shoes nur noch von einer einzigen Person abhängig und können von einem einzigen Tool aus verwaltet werden. Poza meint: „Es ist immer besser, die Sachen selber zu erledigen, das gilt auch für die Erstellung der gewünschten Feeds.” .


Sharon Duine
Marketing DACH