Mehr verkaufen im Weihnachtsgeschäft - so geht’s! - Channable
ZURÜCK
Tipp

Mehr verkaufen im Weihnachtsgeschäft – so geht’s!

Dezember 12, 2017

Ist Ihr Webshop für die Flut an Online-Shoppern gewappnet? Mit diesen Tipps heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab und verkaufen mehr im Weihnachtsgeschäft.

Mehr verkaufen im Weihnachtsgeschäft – so geht’s!

Es wird kälter und kälter und langsam rückt Weihnachten immer näher. Millionen von Menschen sind derzeit auf der Jagd nach den besten Weihnachtsgeschenken für ihre Liebsten. Dafür stürmen Sie nicht in die Läden, sondern bestellen lieber online und bequem von zu Hause aus. Ist Ihr Webshop für die Flut an Online-Shoppern gewappnet? Mit den folgenden Tipps, kann sicher nichts mehr schief gehen.

1. Ihre Homepage

Responsive Design
Bestellungen mit dem Smartphone tätigen, gehört heute zum Alltag. Doch um den potenziellen Kunden die beste User Experience zu bieten, muss Ihre Homepage und Ihr Webshop auch auf Smartphones ausgerichtet sein – übersichtlich und einfach zu bedienen. Responsive Design ist kein Nice-to-Have sonder ein Must!

Ladezeit optimieren
3 Sekunden – so lange wartet jemand maximal, um den Inhalt einer Website zu laden. Falls Ihre Website und Ihr Online-Shop eine längere Ladezeit aufweisen, sollten Sie schleunigst etwas daran ändern. Verbessern Sie die Ladegeschwindigkeit Ihres Webshops. Sie werden sehen, dass viele User länger auf Ihrer Homepage verweilen und mehr einkaufen.

Weihnachtsdesign und festliches Layout
Läden schmücken Ihre Schaufenster für Weihnachten und Webshops sollten dasselbe tun: Stimmen Sie potenzielle Kunden auf Weihnachten ein. Verwenden Sie festliche Bilder für Ihre Slideshow, wichtig dabei ist, dass Sie hochaufgelöste Bilder, Grafiken oder Videos verwenden. Dies erzeugt Aufmerksamkeit und kann dazu führen, dass potenzielle Kunden länger auf Ihrer Homepage verweilen, was wiederum in einer höheren Conversion Rate resultieren kann.

2. Produkte

Bewerben Sie Ihre Bestsellers
Sie haben bestimmt einen oder mehrere Artikel, die sich ununterbrochen übers ganze Jahr hinweg gut verkaufen. Bewerben Sie diese Artikel mit einer speziellen Promotion, indem Sie diese unter der Sparte “Viel gekauft” oder “Beliebt” präsentieren oder geben Sie Rabatte für diese Produkte. Wenn sich diese Produkte gut übers Jahr hinweg verkaufen, werden Sie dies sicher auch in der Weihnachtszeit tun.

Produktbeschreibungen aufpeppen
Fügen Sie Ihren Produktbeschreibungen einen festlichen Slogan hinzu. Wie wär’s mit “Perfekt für Weihnachten” oder “das ideale Weihnachtsgeschenk”? Dadurch erscheinen Ihre Produkte bei Suchmaschinen auch unter den Stichworten “Weihnachten” oder “Geschenk”.

Lagerbestand
Bereiten Sie sich auf Lieferengpässe vor und stellen Sie sicher, dass Sie genug Produkte auf Lager haben. Erhöhen Sie Ihren minimalen Lagerbestand zur Weihnachtszeit, damit Sie Ihre Bestellungen mühelos und ohne Lieferunterbrechungen versenden können.

Es besteht die Möglichkeit Ihre Produktdaten, die Sie an verschiedene Marktplätze oder Preisvergleichsseiten senden, mehrmals am Tag zu aktualisieren oder sogar synchron zu updaten. Zusätzlich können Sie Ihre aktuellen Lagerbestände auf der jeweiligen Plattform anzeigen lassen, um mögliche Kunden zu einem schnelleren Kauf zu ermutigen.

Außerdem sollten Sie Produkte ausschließen, die nicht mehr vorrätig sind, somit stellen Sie sicher, dass nur verfügbare Produkte online angeboten werden.

3. Traffic steigern

Überdenken Sie Ihre Werbestrategie
Locken Sie mehr Besucher mit Hilfe von Google AdWords oder Remarketing auf Ihre E-Commerce Plattform und erhöhen Sie Ihre Conversion Rate. Dafür können Sie Ihre Produktdatenfeeds ganz einfach mit Channable optimieren.

Senden Sie Ihre Produkte zu Preisvergleichsseiten
Ihre Produkte stehen in einem konstanten Preiswettbewerb mit Ihren Mitbewerbern. Konsumenten können einfach von einem Webshop zum anderen switchen, doch noch lieber überlassen sie das Vergleichen von Preisen den Preisvergleichsseiten. Nutzen Sie diese Werbekanäle, um Ihre Produkte einer breiten Käuferschaft zu präsentieren und Ihren Umsatz zu steigern.

Verkaufen Sie auf Marktplätzen
Sind Sie neu im Online-Business und Ihr Webshop ist noch weitgehend unbekannt? Dann verkaufen Sie Ihre Produkte am besten auf Online Marktplätzen. Millionen von Unique Visitors besuchen monatlich die größten Marktplätze wie Amazon, Cdiscount oder eBay (mehr Marktplätze hier). Nutzen Sie deren Bekanntheit und Besucherströme und kurbeln Sie Ihren Umsatz an.

4. Versand

Lieferzeit klar kommunizieren
Niemand wartet gerne vergeblich auf sein Paket, besonders nicht zu Weihnachten. Sprechen Sie daher die Lieferzeiten und -bedingungen mit Ihrem Spediteur ab, bevor Sie Ihren Kunden einen Liefertermin vor Weihnachten garantieren. Kommunizieren Sie alle Lieferzeiten deutlich, auch wenn diese auf die Zeit nach Weihnachten fallen.

Gratis Lieferung und Verpackungsservice
Wer bezahlt schon gerne Lieferkosten? Genau, niemand, auch nicht Ihre Kunden. Bereits eine kleine Gebühr kann potenzielle Käufer abschrecken, bei Ihnen einzukaufen. Tun Sie Ihren Kunden einen Gefallen und verzichten Sie auf die Liefergebühren oder wählen Sie einen minimalen Einkaufsbetrag ab dem die Lieferkosten entfallen.

Bieten Sie schon einen (möglich kostenlosen) Verpackungsservice an? Zu Weihnachten oder für Geburtstagsgeschenke nehmen Kunden diesen Service dankend in Anspruch. Bei Amazon können Sie mit Channables Attribute Builder ganz einfach diese Information hinzufügen. Erledigen Sie die Arbeit für Ihre Käufer und vergessen Sie nicht, Klebeband und schönes Geschenkpapier einzukaufen.

Rückgaberecht
Offerieren Sie Ihren Kunden einen gratis Rücksendeservice und eine längere Rückgabefrist als normal. Hetzen Sie Ihre Kunden nicht mit einer kurzen Rückgabezeit von 10 Tagen nach Weihnachten, um ungewollte oder nicht passende Geschenke zurückzugeben. Lassen Sie Ihnen mindestens 30 Tage Zeit, damit sie ihre ungewollten Geschenke zurückzuschicken können.

Sind Sie startklar fürs Weihnachtsgeschäft? Oder brauchen Sie noch Hilfe beim Aufsetzen Ihrer Produktdatenfeeds, Marktplätze oder Google Ads? Wir helfen Ihnen gerne! Testen Sie unser Feed Management Tool noch heute kostenlos und sparen Sie Zeit und Ressourcen. Fragen Sie nach einer gratis Demo mit einem unserer Experten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir wünschen eine fröhliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft!

Verfasst von Tanja Kühne
Marketing DACH