Erhöhen Sie Ihre Verkäufe mit Google Analytics - Channable
ZURÜCK
Tipp

Erhöhen Sie Ihre Verkäufe mit Google Analytics

März 29, 2018

Benutzen Sie schon Google Analytics? Wenn nicht, dann sollte sich das schleunigst ändern. Denn mit den Daten von Google Analytics können Sie Ihre Online-Verkäufe erheblich steigern. Mit Einsicht der Daten könne Sie die Ausspielung der Produkte besser aussteuern.

Erhöhen Sie Ihre Verkäufe mit Google Analytics

Verbinden Sie Google Analytics mit Ihrem Feed Management Tool, um die Performance Ihrer Produkte auf den verschiedenen Exportkanälen zu tracken und diese in einer optimalen Ansicht angezeigt zu bekommen. Mithilfe dieser Daten optimieren Sie dann Ihre Online-Strategie und Ihre Produktdaten, um Ihre Verkäufe erheblich zu steigern! Klingt zu gut, um wahr zu sein? Dann überzeugen Sie sich jetzt vom Mehrwert, der Ihnen die Verbindung mit Google Analytics bietet.

“Doch was ist eigentlich so ein Feed Management Tool?”, fragen Sie sich vielleicht? Finden Sie die Antwort darauf bei Punkt 1. Falls Sie sich mit Feed Management schon auskennen, dürfen Sie gerne gleich zu Punkt 2 gehen.

1. Was ist ein Feed Management Tool?

Ein Datenfeed-Manager wie Channable ist ein Online-Tool, mit dem Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf mehr als 1000 Exportkanälen, z.B. auf Marktplätzen, Preisvergleichsseiten oder Affiliate-Netzwerken, weltweit bewerben können. Importieren Sie Ihre Datenfeeds ins Tool, optimieren Sie Ihre Produktdaten mit intelligenten Regeln und exportieren Sie diese mit nur wenigen Klicks auf die Plattform Ihrer Wahl. Channable besticht durch unzählige Funktionen wie etwa die Generierung von AdWords-Anzeigen basierend auf den importierten Produktdaten, Echtzeit-Bestellsynchronisationen zu Marktplätzen und die Integration von Google Analytics. Doch wie funktioniert die Verbindung zu Analytics? Bei Punkt 2 erfahren Sie mehr.

2. Einfache Installation

Um das Google Analytics Feature zu nutzen, brauchen Sie ein Google Analytics Konto. In Ihrem Konto verknüpfen Sie die gewünschte Analytics View, welche Sie dann in das Feed Management Tool laden können. Klicken Sie hier, wenn Sie an einer detaillierten Anleitung zu der Verbindung von Google Analytics mit Channable interessiert sind. Nachdem Sie alle acht beschriebenen Schritte ausgeführt haben, erscheinen Ihre Analytics Statistiken im Dashboard Ihres Data Feed Management Tools.*

3. Performance Statistiken jedes Exportkanals auf einen Blick

In Ihrem Channable Dashboard erscheint nun die Performance Ihrer Produkte pro Exportkanal. Ihre Übersicht könnte so aussehen:

Google Analytics Channable

Wie im Screenshot oben angezeigt, sehen Sie den exakten Betrag, den Sie durch Ihre Werbeanzeigen pro Kanal erwirtschaftet haben. Mit dem Klick auf einen Exportkanal, kann man sehen, welche Produkte, wie viel eingebracht haben. So erfahren Sie, auf welchen Exportkanälen sich bestimmte Produkte besser verkaufen lassen als auf anderen. Die Übersicht sieht wie folgt aus:

GoogleAnalyticsChannable

Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre Performance auf anderen Leveln, wie etwa Kategorien oder Marken anzuzeigen.

4. Nutzen Sie die Daten in den Regeln für Ihre Online Verkaufsstrategie

Nun wissen Sie genau, welche Produkte wo am besten verkauft werden. Mit diesen wertvollen Daten können Sie Ihre Online Verkaufsstrategie anpassen und verbessern.

Wie Sie im vorherigen Screenshot gesehen haben, zeigt Ihnen Channable die Daten zu Bounce Rate, Conversion Rate, Revenue und Transactions. Anhand dieser Daten können Sie beispielsweise Ihre leistungsstärksten Produkte mit der folgenden Regel hervorheben:

GoogleAnalyticsChannable

Weiter haben Sie die Möglichkeit, basierend auf der Performance Ihrer Produkte, Custom Labels und Werte hinzuzufügen. Zum Beispiel erstellen Sie eine spezielle Sparte mit dem Label „low performer“ oder „top performer“ basierend auf den Conversion Rates. So können Sie Ihre Gebote oder Ihr Budget anhand dieser Labels in Ihrem AdWords oder Facebook Business Manager Account anpassen. Im Screenshot unten sehen Sie ein Beispiel dazu:

GoogleAnalyticsChannable

Natürlich sind dies nur einige von zahlreichen Möglichkeiten. Wenn Sie Analytics zusammen mit unseren Regeln benutzen, können Sie umfängliche Berechnungen machen und Ihre Produktdaten anhand ihrer Performance optimieren.

Neugierig geworden? Dann starten Sie noch heute mit Channable. Testen Sie das Tool kostenlos und verbinden Sie Ihr Google Analytics Konto. Für mehr Informationen nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.

*Das kann einige Tage dauern.

Verfasst von Babette Bürgi
Marketing DACH