ZURÜCK
Feature

Was ist Feed Management und warum soll ich es nutzen?

Mai 25, 2020

Paralleles Produktmarketing auf verschiedenen Online-Plattformen kann schnell zu kompliziert und zeitaufwändig für die manuelle Verwaltung werden. Ein Feed Management Tool unterstützt Sie dabei, Ihre Datenfeeds stark und fehlerfrei zu halten und sicherzustellen, dass die Anforderungen Ihrer gewünschten Verkaufs- und Werbekanäle jederzeit erfüllt werden.

Was ist Feed Management und warum soll ich es nutzen?

Die Ziele im E-Commerce klingen so einfach, sind aber in einem hart umkämpften Feld schwer zu erfüllen: Sie wollen Ihr Zielpublikum erreichen, die Besucherzahlen Ihres Online-Shops oder Ihrer Website erhöhen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen möglichst sichtbar machen. Feed Management unterstützt Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen und rüstet Sie für die Zukunft, um effektiv online zu werben und zu verkaufen. Einen umfassenden Überblick über Feed Management und seine Vorteile erhalten Sie im folgenden Artikel.

Startschuss mit Ihren eigenen Produktdaten

Ein Produktfeed oder Datenfeed ist die digitale Datei, die einen Überblick über die Produkte oder Artikel enthält, die Sie online bewerben möchten. Dazu zählen Produktmerkmale wie Titel, Farbe, Größe, EAN/GTIN-Nummer und andere Informationen. Es ist wichtig zu beachten, dass Datenfeeds vielfältig sind und in allen möglichen Branchen verwendet werden. Informationen über physische Produkte können in einem Datenfeed genauso einfach gesammelt werden wie Informationen zu Reiseangeboten oder Stellenanzeigen.

Ein Datenfeed liegt in der Regel in Formaten wie XML, CSV oder als Textdatei vor. Wenn Sie einen Online-Shop verwalten, der auf einer E-Commerce-Plattform wie WooCommerce, Shopify oder Magento aufgebaut ist, können Sie diese Datei einfach aus Ihrem Shopsystem extrahieren. In anderen Fällen ist eine benutzerdefinierte Datei (ein Custom File) Ihre Ausgangsbasis für das Feed Management.

Warum muss ich meinen Produktfeed verwalten?

Wenn Sie anfangen, über Dritte zu werben, wie z.B. Preisvergleichsseiten, Marktplätze oder Affiliate-Netzwerke, werden Sie feststellen, dass diese Kanäle Produktinformationen in einem bestimmten Format benötigen, welches wahrscheinlich nicht dem Format Ihrer ursprünglichen Datei entspricht. Der Export Ihres Produktkataloges für verschiedene Zwecke bedeutet also, dass Sie auch Ihren Produktfeed in verschiedenen Formaten bereitstellen müssen. An dieser Stelle kommt ein Feed Management Tool ins Spiel.

Als SaaS-Lösung ermöglicht Ihnen ein Feed Management Tool, Ihre Originaldatei hochzuladen und sie auf verschiedene Weise mehrfach zu reproduzieren. Die Produktinformationen werden jedes Mal im Hinblick auf die Anforderungen Ihres gewünschten Exportkanals geändert. Ihre Ursprungsdatei bleibt dabei bestehen.

Der hier zu Grunde liegende Prozess ist die Feedoptimierung. Mit einem Feed Management Tool können Sie Ihren Feed durch zusätzliche Daten anreichern, Produktinformationen filtern und Inhalte auf der Grundlage eines Regelsystems optimieren. Um einer häufigen Verwirrung vorzubeugen: Synonyme, die die gleichen Funktionalitäten beschreiben, sind Produktfeed Management, Shoppingfeed Management oder Datenfeed Management.

Feed Management auf den Punkt gebracht

Gutes Feed Management verbessert die Qualität Ihres Datenfeeds und hilft Ihnen, sicherzustellen, dass er genau den Anforderungen Ihrer Exportplattformen entspricht. Darüber hinaus wird ein Feed Management Tool Ihre Produktinformationen automatisch aktualisieren, was eine fehlerfreie Werbung und eine verbesserte Endkundenerfahrung ermöglicht. Mit einem Feed Management Tool wie Channable werden Zeitgewinne für das Online-Marketing durch vier Schlüsselfunktionen erreicht:

  • Einfache Kategorisierung

Ein Feed Management Tool ermöglicht es Ihnen, Ihre Produkte so zu organisieren, dass sie den Kategorien des Exportkanals entsprechen. Mit Channable können Sie für einige der beliebtesten Werbeplattformen automatisch Kategorien generieren, indem Sie die smarte Kategorisierung verwenden. Dieser Prozess kann das Einrichten eines neuen Feeds erheblich beschleunigen, Ihre Sichtbarkeit in einem Kanal maximieren und Ihre Reichweite erhöhen.

  • Clevere Wenn-Dann-Regeln

Benötigen Sie normalerweise die Hilfe eines Entwicklers, um Ihren Produktfeed zu aktualisieren? Mit der Unterstützung eines Feed Management Tools können Sie durch einfache Wenn-Dann-Regeln selbst „programmieren“. Diese intelligenten Regeln gelten auch, wenn neue Produkte zu Ihrem Webshop hinzugefügt werden. Sie können den Weg der Produkte zu jedem Exportkanal genau steuern, gleichzeitig Informationen ändern und sofortiges Feedback erhalten, nachdem eine Regel auf Ihren Produktkatalog angewendet wurde.

  • Hochwertige Datenfeeds

Im Allgemeinen müssen Sie die Felder, die Produktinformationen in Ihrem Importfeed enthalten, mit den erforderlichen Feldern des gewünschten Exportfeeds matchen. Ein Feed Management Tool kennt alle Feedspezifikationen für seine integrierten Kanäle und bleibt bei Änderungen und Aktualisierungen auf dem neuesten Stand. Der Export eines qualitativ hochwertigen Datenfeeds wird Ihre Sichtbarkeit online erhöhen.

  • Feeds & APIs

Es kann viel Zeit in Anspruch nehmen, manuell sicherzustellen, dass die exportierten Produktinformationen, wie z.B. der Lagerbestand, repräsentativ und up-to-date bleiben. Einige Marktplätze bieten API-Verbindungen zu Ihrem Webshop an, die einen automatischen und ständigen Informationsaustausch zwischen den beiden Plattformen ermöglichen. Feed Management Tools können Ihre Feeddaten nach einem regelmäßigen Zeitplan importieren, um sicherzustellen, dass Ihre Produktlisten und Ihre Backend-Informationen mit den Exportkanälen synchronisiert sind.

Wesentlicher Bestandteil in der Zukunft des E-Commerce

Die Automatisierung des Online Marketing wird als Schlüssel zur Produktivität angesehen, denn Automatisierung und E-Commerce gehen Hand in Hand. Doch steigende Datenmengen oder große Lagerbestände und sind kein Grund nervös zu werden. Feed Management Tools unterstützen Sie dabei, den sich kontinuierlich ändernden Produktkatalogen und Vertriebskanälen einfach gerecht zu werden.

Unter Marketeers, die bereits Erfahrung im Feed Management gesammelt haben, gelten folgende Punkte als Vorteile das Feed Managements:

  • Alles ist an einem Ort. Sie haben eine einzige Plattform, um Ihre Produktdaten zu optimieren, anzureichern und zu pflegen, selbst für eine Vielzahl von Exportkanälen.
  • Das Feed Management ist mit den Anforderungen Ihrer Online Strategie kompatibel. Sie können den perfekten Exportfeed für verschiedene Preisvergleichsseiten, Affiliates oder Marktplätze erstellen und so Ihr individuelles Kanal-Portfolio definieren.
  • Sie behalten die Kontrolle. Feed Management ist eine Form der Marketing Automatisierung, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Daten zu überwachen und die Schrauben selbst zu justieren. Sie minimieren das Risiko von Fehlermeldungen und minderwertigen Exporten, ohne sich auf IT-Spezialisten verlassen zu müssen.
  • Feed Management ist erweiterbar. Die Datenoptimierung ist nur ein Puzzleteil des Prouktdaten Marketings. All-in-One Feed Management Tools wie Channable bieten zusätzliche Funktionen wie die Automatisierung von Suchmaschinenmarketing, Bestellsynchronisationen mit Marktplätzen oder eine Integration mit Google Analytics, über die Sie Ihre Performance-Learnings direkt auf Ihre Kanäle anwenden können.

Tipp: Für weitere Informationen lesen Sie unseren Guide ‚Wie finde ich das perfekte Feed Management Tool?

Wollen Sie mit dem Feed Management beginnen oder benötigen Sie weitere Informationen über die Vorteile des Feed Managements für Ihr E-Commerce Business? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf oder vereinbaren Sie einen Termin für eine Demo unseres Tools. Sie können Channable in einem kostenlosen Trial testen, bis Sie Ihren ersten Exportfeed aktivieren.

Lesen Sie diesen Artikel auch auf Englisch, Französisch, Spanisch oder Niederländisch.


Jill Kiwitt
Marketing DACH

Jill ist verantwortlich für das Marketing im deutschsprachigen Raum bei Channable. Sie verfasst unter anderem Content zu den Themen E-Commerce und Online Marketing.