ZURÜCK
Neuigkeiten & events

Channable startet in den USA

März 06, 2019

Channable hat beschlossen, seine Aktivitäten in Nordamerika auszuweiten, insbesondere aufgrund der wachsenden Nachfrage aus dem amerikanischen Markt und des wachsenden Bedarfs an einem DIY-Marketinginstrument zu einem erschwinglichen Preis.

Channable startet in den USA

Durch den wachsenden Erfolg auf den europäischen Märkten hat Channable entschlossen, sich auf den amerikanischen Markt zu wagen. Channable hat dafür ein neues, 100 % amerikanisches Team eingestellt. Das Team arbeitet mit an Amerika angepasste Arbeitszeiten von seinem Hauptsitz in Utrecht (Niederlanden) aus, um auch dort einen vollständigen und professionellen Service zu gewährleisten.

Neben dem neuen Team werden im Tool die Exportkanäle durch Amazon USA, Kanada und Mexiko ergänzt. eBay US und Walmart sind zwei weitere Verbindungen, die seit Kurzem im Channable-Tool angeboten werden, um nordamerikanischen Online-Händlern und Advertisern einen einfachen Einstieg im amerikanischen E-Commerce zu ermöglichen. US-Marketingagenturen und Werbetreibende können sich über Shopify, Lightspeed, WooCommerce und Magento sowie mit einer CSV- oder XML-Datei mit Channable verbinden.

Channable bleibt unabhängig in seiner Expansion und stellt damit sicher, dass das Tool weiterhin nach den Wünschen seiner Kunden entwickelt wird.

Verfasst von Babette Bürgi
Video Marketing